Neuheiten
Aktionen
Restposten
Vita-Produkte
Herzliche Einladung

Impulstag Thun
09. Nov. 2019

mit grosser Verkaufs-Ausstellung uvm.

16. + 30. Nov. 2019

verkaufsoffener Samstag im TextLive Ländli/ZG

»» weitere Infos

Produkt-Detail

NEU: Kunstkarten '4 Jahreszeiten'

4 Kunst-Doppelkarten zum Thema "4 Jahreszeiten" gemalt von Sr. Vreni Bodmer/Ländli, Impulstext von Pfarrerin Sabine Herold

Verkaufspreis / Stk.: CHF
12.00

Sie erhalten eine Bestellauflistung mit Verkaufspreisen.

Um das Evangelium bestmöglich zu verbreiten, sind die Verkaufspreise bewusst tief angesetzt und decken nur die Produktionskosten. TextLive finanziert sich durch die Bestellungen, ist aber darüber hinaus auf solidarische Aufrundungen und zusätzliche Spenden angewiesen.

Bei den meisten Artikeln erhalten Sie Staffelrabatt. Dieser ist jeweils angegeben: ab 100 Stk. abzügl. 10%, ab 200 Stk. abzügl. 20%.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe bei der Verbreitung des Evangeliums.

»» Unsere drei Grundsätze zur Finanzierung

Info ausblenden

Artikel: K1013
Zurück

Masse: 15,5 x 15,5 cm, in Schutzhülle, mit passenden farbigen Couverts

Text (auf Einlegeblatt) :

Frühlingszeit
Frühlingsgefühle, Frühlingsduft,
Natur erwacht, Leben spriesst,
Saat geht auf, Neues wird,
Knospen entfalten Blüten,
Kräfte regen sich -  auch in mir -
Lebensfreude pur.

Gott wecke in mir
die Freude an deiner Fülle.
Lass werden und wachsen,
was du in mich hineingelegt hast.
Segne, was sich entfalten aufblühen will in mir.


Sommerzeit
Wärme und Hitze,
Gewitter und Dürre,
Wolkenbrüche, Wüstenzeiten.
Sonne wärmt die Seele - auch meine -
Herzensdusche.

Gott wärme meine Seele,
stille du meinen Durst.
Lass Gnadenströme regnen
auf die ausgetrockneten Lebens-Wüsten.
Segne, was die Frucht bringen will in mir.


Herbstzeit
Herbstfarben, Herbststürme,
Blätter leuchten und tanzen,
Herbst duftet überall.
Was wirst du ernten?
Was werde ich ernten?
Grund zum Danken - habe auch ich -
Erntedank!

Gott, zeige mir die Frucht meines Lebens:
Vergib das Misslungene,
heile das Verletzte,
berühre das Verkümmerte.
Segne, was geworden ist in mir - durch dich!


Winterzeit
Winterkleid, weisse Pracht,
jede Schneeflocke - ein Kunstwerk.
Keine gleicht der anderen -
wie du und ich: einmalig.
Winterabende, Lebensabend,
daheim sein ... für immer Zuhause.
Heimweh zieht - auch in mir -
nach dem ewigen Zuhause:
du Gott!

Gott, hilft mir loszulassen, was sterben will.
Tröste mein Bedauern und Trauern.
Lass mich die Einzigartigkeit
eines jeden Menschen erkennen:
dein geliebtes Geschöpf - auch ich!
Segne meine Sehnsucht nach dir,
das Heimweh nach deinem Haus.